Content-Management-Systeme

cms
Sie haben mehrere Vorteile wenn Sie CMS verwenden:

• Inhalt (Content) und Design sind getrennt und können dementsprechend unabhängig voneinander bearbeitet werden

• Sie können selbst und unkompliziert die Inhalte Ihrer Webpräsenz verwalten

• Sie verwalten auch die Zugriffsrechte Ihrer Teammitglieder und können selbst ein Redaktionsteam bilden

• CMS sind einfach zu bedienen und haben eine benutzerfreundliche Oberfläche. Für die Bedienung eines CMS brauchen Sie keine zusätzliche Programmierkenntnisse

• Mit einem CMS bleiben Sie immer flexibel und genießen kurze Einarbeitungszeiten

• CMS sind auch mehrsprachig. Sie haben die Möglichkeit Ihre Webpräsenz in mehreren Sprachen aufzubauen und dementsprechend unabhängig voneinander zu verwalten

• Mit einem CMS können Sie auch Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung nehmen

Was sind Content-Management-Systeme?

Contene-Management-Systeme oder Inhaltverwaltungsysteme dienen zur Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten (Content). Ein Autor mit Zugriffsrechten kann ein solches System in vielen Fällen mit wenig Programmier- oder HTML-Kenntnissen bedienen, da die Mehrzahl der Systeme über eine grafische Benutzeroberfläche verfügt.

Die von uns eingesetzten CMS sind zuverlässig, einfach zu bedienen und werden ständig als Open Source von einer aktiven Gemeinschaft weiterentwickelt. Diese können auch von Benutzern mit Zugriffsrechten ohne spezielle Fachkenntnisse bedient werden.

Nach einer kurzen Einarbeitung können Sie mit einem CMS wie WordPress oder Typo3 selbstständig neue Inhalte anlegen und bearbeiten.

Content-Management-Systeme oder Inhaltverwaltungsysteme dienen zur Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten (Content). Ein Autor mit Zugriffsrechten kann ein solches System in vielen Fällen mit wenig Programmier- oder HTML-Kenntnissen bedienen, da die Mehrzahl der Systeme über eine grafische Benutzeroberfläche verfügt. Die von uns eingesetzten CMS sind zuverlässig, einfach zu bedienen und werden ständig als Open Source von einer aktiven Gemeinschaft weiterentwickelt.

Diese können auch von Benutzern mit Zugriffsrechten ohne spezielle Fachkenntnissen bedient werden. Nach einer kurzen Einarbeitung können Sie mit einem CMS wie WordPress oder Typo3 selbstständig neue Inhalte anlegen und bearbeiten.